Wachauer Radtage

Teilnahme von Marlies und Gerhard Marathon in der Wachau

Marlies Hofstätter und Gerhard Plunder sind beim Wachau Radmarathon gestartet. Marlies hat die 92km in Angriff genommen und in ihrer Altersklasse den 2. Platz belegt. Den Regen hat sie auch erwischt, konnte die Strecke allerdings noch regulär beenden.
Gerhard ist den Marathon mit den 161 km angegangen und hätte ein Kanu mitgebraucht, um das Rennen zu finishen. Aufgrund der einsetzenden wolkenbruchartigen Niederschläge wurde die Langdistanz für die Teilnehmer nach 120 Kilometer und 2100 Höhenmetern abgebrochen, da die Donaubrücke in Emmersdorf aufgrund der rasch steigenden Wassermassen bereits gesperrt war. Die etwas über 30 km bis zum Start/Ziel in Mautern konnte Gerhard dann bei strömenden Regen gerade noch am nördlichen (linken) Donauufer zurückradeln. Die Reihung in der Ergebnisliste wurde nach Auskunft des Veranstalters auf Basis der Bergankunft am Jauerling vorgenommen und ergab für ihn den 4. Altersrang. 

Wir gratulieren zu den Erfolgen.